Kontakt      Impressum

zurück zur Übersicht


Kunst an der GSO

 

Künstlerin und Keramikerin Katalin Bereczki-Kossack besuchte uns in den letzten Schulwochen und baute mit den drei 4. Klassen je eine Skulptur in Kindesgröße auf.

Nachdem Frau Kossack kurz ihre Biografie schilderte ging es sogleich mit der Entwurfsplanung in Form einer Skizze los. Nach der gemeinsamen Auswertung begannen wir dann sogleich mit der Umsetzung. Zuerst wurde die Tonpresse, ein absolutes Highlight für unsere Jungs, erklärt und in Dauerbetrieb genommen. So entstanden Tonwülste am laufenden Meter für die Aufbautechnik. Als nächstes zeigte Frau Kossack den Kindern wie eine Keramikerin eine Tonplatte herstellt und auch dies arbeiteten die Kinder einer Gruppe zügig nach. Dann ging es um den eigentlichen Aufbau der Tonkörper,  wozu uns anfangs die Vorstellungskraft etwas fehlte.  Jedoch geführt von Frau Kossack wurde uns das Vorhaben im Laufe der Arbeitsphase immer deutlicher und alle waren mit Begeisterung dabei.

In der 2. Arbeitsphase wurden dann die vorgetrockneten Hohlkörper zusammengebaut (Körper, Kopf) und ausmodelliert. Die Kinder durften davor noch Wünsche aufschreiben und in die Körper legen. Abschließend folgte noch die Bemalung der Skulpturen mit Engobe- und Glasurfarben. Dazu meinte es der Wettergott sehr gut mit uns und wir konnten im  Freien künstlerisch unsere Abschlussarbeiten tätigen. Und weil es gar so viel Spaß machte, die Tonpresse zu bedienen bauten wir  noch einige Tonkörper  für unsere Stele auf.