Kontakt      Impressum

zurück zur Übersicht


 

Ein alljährliches Highlight für die 3.Klassen

 

Besonders fleißig trainierten die Kinder der dritten Klassen in den letzten Tagen vor den Waldjugendspielen. Noch einmal wurden alle wichtigen Inhalte wiederholt und vertieft gelernt, um fit zu sein für die Waldjugendspiele. Schon am Morgen war die Nervosität groß.
Angekommen am Waldgebiet Frauenhäusl, Kelheim, wurden die beiden Klassen auch schon von zwei Försterinnen erwartet, welche die Patenschaft für diesen Vormittag übernahmen. In einem vorbereiteten Parcour galt es, sowohl im Wald versteckte Tiertafeln zu finden und Fragen zu beantworten als auch Geschicklichkeits- und Wissensaufgaben zu lösen. An einer Station sollten Baumscheiben von vier verschiedenen Baumarten wieder richtig zugeordnet werden- natürlich auf Zeit. Eine weitere Aufgabe war es, in Dreierteams Fragen zum Wald zu beantworten. Auf halber Strecke erwartete die Schülerinnen und Schüler dann eine überraschende kleine Stärkung. Sie durften Honig probieren und sich die Arbeit der fleißigen Bienchen ganz aus der Nähe ansehen. Nicht zu vergessen fanden sich auch Stationen, welche die Nachhaltigkeit des Waldes näher brachten. So sollten die Drittklässler in einem Rundgang Gegenstände wie Holz-Kleiderbügel, Kochlöffel oder Hackschnitzel finden und benennen.
Nach einem gelungenen Waldtag erhielten die Schüler noch kleine Wald-Präsente wie eine Kappe, einen Holz-Schlüsselanhänger und natürlich eine kleine Baumscheibe als Teilnehmermedaille.