Kontakt      Impressum

zurück zur Übersicht


Pippa Pepperkorn – Neu in der Klasse“

-        Autorenlesung zum Welttag des Buches -

 

Schon auf der Fahrt in Richtung Abensberg war die Spannung groß, eine waschechte Autorin kennenzu-lernen. Im oberen Bereich des Einkaufszentrums Abensberg waren für die Autorenlesung zum „Welttag des Buches 2014“ eine Bühne und Stühle aufgebaut, auf welchen die Schüler in Vorfreude Platz nahmen. Nach einer Begrüßung durch Frau Nagel, welche die Autorenlesung veranstaltete, begann auch schon Charlotte Habersack mit einer kurzen Einführung. Die Münchner Autorin las zwei Kapitel des ersten Bands „Neu in der Klasse“ aus der Serie „Pippa Pepperkorn“ vor. Mit viel Spannung und Witz zogen die lustigen Geschichten über Pippa und ihre Freunde die Schüler schnell in ihren Bann. Die Kinder wurden durch Fragen und Geräusche aktiv in die Geschichte eingebunden, so dass nicht einmal die Nebengeräusche von Rolltreppe oder Besuchern des Einkaufszentrums sie vom Zuhören ablenken konnten. 

 

Ein weiteres Highlight für die Kinder war die „Autogrammstunde“, für welche sich Frau Habersack dankenswerter Weise Zeit nahm. So erhielt jedes Kind eine Autogrammkarte und konnte diese oder das eigene Pippa-Pepperkorn-Buch signieren lassen.
Begleitet wurde die Lesung aus dem Werk „Pippa Pepperkorn“ von einem Besuch in der Buchhandlung Nagel. Hier wurden die Zweit- und Drittklässler von Frau Nagel über die Aufgaben und den Aufbau einer Buchhandlung informiert. Außerdem hatten interessierte Kinder die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die sie schon immer über Bücher oder Buchhandlungen wissen wollten.
Nach einer gelungenen Aktion zum Tag des Buches ging es wieder in Richtung Schule, wo für viele Kinder die anschließende Pause zur „Lesepause“ wurde. 

Vielen Dank für diese schöne Leseerfahrung an Frau Habersack sowie an Frau Nagel, mit Frau Miller und dem gesamten Nagel-Team!